Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von as2
  • as2

mehr als 1000 Beiträge seit 27.08.2000

Nur wer bloss vor dem Fernseher herumsitzt, macht sich heute nicht strafbar

TrollsUnited schrieb am 10. September 2004 12:02

> Was habt ihr alle Angst davor, überwacht zu werden? Solange man keine
> Straftat begeht, hat man doch keinen Nachteil dadurch!

Richtig, solange man vor dem Fernseher sitzenbleibt,
macht man sich (hoffentlich) nicht strafbar.

Aber wer nur die Tips etwa der WDR-Ratgeber-Sendung
"Servicezeit Garten" mal praktisch ausprobiert, etwa
altes Benzin aus dem Rasenmäher zu Reinigungszwecken
im Haushalt zu verwenden, macht sich bereits strafbar...
Darauf stehen bis 5 Jahre Gefängnis (Verstoss gegen
Verwendungsverbot für benzolhaltige Zubereitungen
nach § 15 GefStoffV i.V. mit Anhang IV GefStoffV).

Bewerten
- +
Anzeige