Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von hurgaman2
  • hurgaman2

mehr als 1000 Beiträge seit 02.01.2004

Der Sinn von werbefinanziertem Fernsehen ist...

...das Aussenden von Werbung. Das ist der _einzige_ Sinn, das ist das
Geschäftsmodell.

Das folgende hat schon jemand vor mir formuliert, das ändert aber
nichts daran, dass es wahr ist.

Die wirkliche Verarschung durch die Werbesender liegt darin, dass sie
den Zuschauern suggerieren, diese wären Kunden. Was objektiv falsch
ist. Werbefernsehen definiert alle Begriff um:

Zuschauer sind _keine_ Kunden. Kunden sind die Werbeagenturen, die im
Auftrag der Produkthersteller Werbezeit buchen.

Das Fernsehprogramm ist _keine_ Ware. Die Ware sind die Zuschauer!
Das Werbefernsehen liefert an seine Kunden, die Werbeagenturen,
zuschauende Zuschauer. Das ist das, was die Kunden als Gegenleistung
für ihr Geld bekommen.

Nur schaut sich halt kein Zuschauer reine Werbung an. Aus diesem
Grund wird die Werbung periodisch von Programm unterbrochen. Dieses
dient nur dem Zweck Zuschauer anzulocken, die dann an die Kunden
verkauft werden können.

Und genau aus diesem Grund kann man mit CI+/HD+ zwar die Werbung
nicht überspringen, wohl aber das Programm...
Bewerten
- +
Anzeige