Menü
Avatar von Transoil
  • Transoil

433 Beiträge seit 23.07.2004

Re: Wenn 2,3 mio+ 300k p.a alles ist...dann okay

bickerdyke schrieb am 08.03.2017 01:41:

Seit wann ist das Alter oder der Familienstand auf der SIM-Karte gespeichert?

Ernsthaft jetzt?
Es geht wie im Artikel schon beschrieben um einen Blick ins Handy und nicht nur auf die Sim-Karte. Natürlich muss man erstmal Zugriff auf die Sim haben um auch auf die Handy Inhalte zu schauen.


Ich weiss immer noch nicht, was man sich da erhofft, anwendbares zu finden. Sollte tatsächlich jemandwas kompromittierendes auf dem Handy haben, bleibt das beim Behördenbesuch zuhause.

Nun, dann wird der Inhalt direkt bei der Erstregistrierung kontrolliert oder bei einer Kontrolle.
Die Argumentation etwas nicht zu erledigen, weil es ggf. Aufwand bedeutet (in dem Fall eine Kontrolle durchzuführen) hat noch nie gezogen.
Ist das gleiche Muster wie in Berlin, mit den Grünen und dem Görlitzpark.
Weil wir es nicht schaffen genug Beamte einzusetzen werden Drogendelikte gar nicht mehr verfolgt, sondern die Kontrolle auf Hundebesitzer u.ä. beschränkt.
Dabei muss man ganz klar sagen, nicht durchgeführte Kontrollen sind hüben wie drüben eindeutig Staatsversagen.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (08.03.2017 09:27).

Bewerten
- +
Anzeige