Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Kozzah
  • Kozzah

mehr als 1000 Beiträge seit 23.02.2005

Ich bin nicht Deutschland!

Man man man...wer ist dieser "Deutschland", dem wir das alles zu
verdanken haben, dass ihm sogar letztes Jahr mit einer Werbekampagne
gehuldigt wurde?

Vor ein, zwei Jahren wurde die Vorratsdatenspeicherung angedacht. Zur
VERFOLGUNG von schweren Straftaten. Verfolgung hat etwas mit
"hinterher" zu tun. Dagegen haben sich tausende in einer
Online-Petition ausgesprochen. Jetzt ist sie beschlossene Sache. Zur
Strafverfolgung? Nein, zur Gefahrenabwehr.

Ein Muster wiederholt sich erschreckend oft in letzter Zeit...ein
Politiker macht einen Vorschlag zur Verbesserung der Sicherheit, der
kleine informierte Kreise zu einem Aufschrei veranlasst, einige
Underdogs innerhalb der Koalition widersprechen dem kurz, dann
Totenstille, damit die Gehirnwäschemaschinerie "Deutschland" alles
wieder vergessen lässt, und nach ein paar Monaten kommt der selbe
Vorschlag, sehr viel krasser als beim ersten Gedanken daran, als
beschlossene Sache auf den Tisch.

Bei der Vorratsdatenspeicherung sah es so aus: Verbindungsdaten
aufzeichnen zwecks Strafverfolgung bei schweren Straftaten ->
Ausweitung auf Straftaten im Zusammenhang mit Online-Kriminalität ->
Ausweitung auf Gefahrenabwehr.

Was ist Gefahrenabwehr? Welche Gefahren sind inbegriffen?

Wie dem auch sei, ich halte es für eine weniger greifbare
Umschreibung verdachtsunabhängiger Präventivüberwachung, dieser
"Deutschland", sofern er denn jemals was davon gehört hat, glaubt
auch noch dass er nun sicherer lebt.

Statt darüber nachzudenken, was mit unserem Land passiert, informiert
man sich lieber über ein Eisbärbaby, das wegen einer Zeitungsente
berühmt geworden ist.

Wenns jetzt außer dieser Vorratsdatenspeicherung nichts gäbe, würd
ich ja selber glauben dass ich paranoid bin.

Nennt mich nen Verschwörungstheoretiker, aber überlegt euch mal, was
diese Gefahrenabwehr in Verbindung mit dem Auflösen der
Unschuldsvermutung, die heute zur Sprache gekommen ist, noch werden
könnte.

Am besten schickt man uns gleich vom Kreißsaal in die Gummizelle,
denn ist nicht bei absolut jedem Menschen eine _geringe
Wahrscheinlichkeit_ gegeben, dass er _eventuell_ einmal eine Gefahr
darstellt, ganz _egal_ wie unschuldig er aussieht? Besser jetzt als
zu spät!

Leider ist "Deutschland" scheinbar überall, "Deutschland" ist die
Masse. Nimmt seine vorgefertige Meinung mit Kusshand entgegen, wie
sich beispielsweise an den TV-Quoten und Auflagenstärken diverser
Tageszeitungen ablesen lässt. Ich hoffe (wahrscheinlich vergebens),
er fängt bald an zu denken, bevor es wirklich zu spät ist.

"Wir" sind ja eh nur Geeks, wir schaffen das allein nicht.

Das Problem ist wohl, dass man nur mit Massen etwas ändern kann.
Meine Beobachtung, die sich immer wieder bestätigt, ist aber, dass
jeder Mensch für sich noch so clever sein kann, der IQ der Masse
bleibt beim kleinsten gemeinsamen Nenner, was wiederum clevere
Arschlöcher auszunutzen wissen. Die gucken wie sie sich in unserem
System die Taschen möglichst voll stopfen können, gehen also in die
Regierung oder in die Wirtschaft...und genau DIE habens geschafft,
die Masse RICHTIG dumm zu kriegen, so dass sie ihre Umtriebe in immer
weitere Extreme bringen, ohne das die Masse es überhaupt bemerkt.
Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige