Menü
Avatar von Graf Porno von Geilsberg

mehr als 1000 Beiträge seit 04.06.2003

XP ist eigentlich ein gutes System

Ok, mit einigen Einschränkungen muss man leben.
Es gibt keine Updates mehr. Na und? Wer noch XP benutzt, ist nicht interessiert an ständig neuer Software.
XP ist unsicher. Stimmt, von hause aus klaffen da Sicherheitslücken, die in 7 und später (von Vista reden wir lieber nicht) durch neue ersetzt wurden und für die es keine Patches mehr gibt. Heißt aber nicht, dass man diese Lücken nicht stopfen könnte. Zum Beispiel muss man nicht mit dem (eh veralteten) IE browsen. Man kann auch einfach mal in der Firewall alle nicht benötigten Ports blocken.
XP unterstützt kaum neue Hardware (eher umgekehrt). Na und? XP läuft dafür auf älterer Hardware noch ganz passabel.
Neuere Spiele laufen nicht unter XP. Auch egal. Wer XP laufen lässt, ist an neueren Spielen wohl nicht so interessiert.
Mit ein wenig Vernunft kann man auch mit XP noch gut arbeiten. Man kann den PC einfach für die Arbeit benutzen und muss nicht nach Warez und Pornz suchen. Auch kann man Anhängsel an Mails einfach entsorgen anstatt sie zu öffnen.
Es gibt auch noch Software, auf die man einfach angewiesen ist, die aber unter den Nachfolgern nicht läuft.

Chrome habe ich nie gebraucht. Kann gegenüber Opera und Firefox keine Vorteile erkennen.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (14.04.2016 22:43).

Bewerten
- +
Anzeige