Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von SpiderOverWeb
  • SpiderOverWeb

mehr als 1000 Beiträge seit 31.03.2007

Cinestar in Mainz war auch betroffen.

Obwohl man sicherlich mittags schon wusste, dass es mit den Keys
nicht klappt, durften die Besucher erst noch schön Cola/Popcorn usw.
kaufen und sich die blöde Werbung anschauen - erst dann wurde uns
bekannt gegeben, dass nur die 2D-Version zur Verfügung steht bzw. in
einem anderen Kino noch Platz in den Reihen 1-6 (zum Ping-Pong
schauen) wäre.

Glücklicherweise sind die Leute dann doch nicht so doof und ca. 2/3
der Besucher verließen das Kino und wollten ihr Geld zurück.

Die Verantwortlichen waren dann noch richtig frech: Kein Ersatz der
Parktickets , von Cola, der Vorverkaufsgebühr usw.

Das ca. 250 mal, wow, auch so kann man Umsatz machen.

Mein Rechtsanwalt wird sich der Sache annehmen (Fahrtkosten, Zeit
usw.), weitere Betroffene können sich gerne bei mir melden. 

Nie wieder Cinestar !
Bewerten
- +
Anzeige