Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Wookie_
  • Wookie_

89 Beiträge seit 23.01.2009

Made for iPod - Lizenzprogramm ohne Kompatibilitätsansprüche...

Interessant das zu erfahren. Ich war immer der Meinung, dass hinter
dem "Made for iPod"-Logo eine Zertifizierung und keine Lizensierung
steht. 

Aber damit erklärt sich, warum Apple in den letzten zwei Jahren seine
Produkte so angepassen konnte, dass Fremdhardware mit Logo (z.B. von
Creative oder Yamaha) trotzdem nicht komplett mit einem normalen iPod
funktioniert. Ist eine sehr interessante Art mit Kunden umzugehen, da
das so in dieser Art kaum Erwähnung findet (nur wenn man explizit
danach sucht). Und für 10% Marge für Apple könnte man auch davon
ausgehen, dass z.B. der Fernsehausgang an einer Dockingstation mit
einem neueren iPod-Modell (z.B. Classic oder Nano) auch mit Hardware
funktioniert, die ein paar Monate vorher auf den Markt gekommen ist.
Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige