Menü
Avatar von Hoomey
  • Hoomey

mehr als 1000 Beiträge seit 05.07.2012

Die Kartellbehörden hätten den Kauf nie erlauben sollen

Jaja, war ja nur unter der Bedingung, dass keine Daten geshared werden zwischen den einzelnen Facebook-Diensten und Whatsapp.
Wie man sieht, ist das Zuckerberg sch*egal.

Aber ich mache auch dem Whatsapp-Gründer Vorwürfe. Der hat ja immer beteuert, dass er nie nich verkaufen würde. Und dass die 1$ bzw. 1€/User/Jahr locker für Angestellte und Serverkosten reichen würden.

Vor diesem ganzen Hintergrund kann ich nicht verstehen, dass sich mein persönliches Umfeld (bis auf die Informatiker, die auch alle nicht bei WA und FB sind) immer wundert, warum ich nicht zu WA komme.

Aber der soziale Druck wird mittlerweile größer. EMail und SMS finden die Leute viel komplizierter. Ich fürchte, irgendwann muss ich doch zu WA gehen.

Bewerten
- +
Anzeige