Avatar von sebbi
  • sebbi

939 Beiträge seit 18.06.2002

Was meint er genau?

Meint er
- die KI, die durch erlernte "Vorurteile" Ungleichheiten manifestiert und damit dann langfristig Unruhen heraufbeschwört? - Also Algorithmen bei Versicherung, Pre-Crime, etc.
- die KI, die uns die Arbeitsplätze wegnimmt? - Also die Unter-/Mittelschicht und somit auch die Oberschicht obsolet macht.
- oder die KI, die uns unterstützt, hilft und unangenehmes abnimmt.

Letztere halte ich für die Gesellschaft am gefährlichsten. Man stelle sich eine KI vor, die eine optimale Mischung aus "Mama/Papa" (Nahrung, Kleidung, Wohnung), "Freund/in" (Gespräche ohne Widerworte und teilen aller Hobbys) und "He-/Bitch" (JEDE nur erdenkliche Spielart mit unendlicher Geduld). - Wer begibt sich da noch ins Real-Life? Angeblich gibt es gerade im fernen Osten schon Individuen, die sich trotz sehr geringer KI mit Puppen zufrieden geben, weil die nicht motzen und nie Widerworte geben.

Kurz: Aus meiner Sicht wird KI keinen Krieg gegen uns führen. Sie wird uns zu Tode umsorgen/ lieben.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (17.07.2017 17:50).

Bewerten
- +
Anzeige