Menü
Avatar von HerrMeLin
  • HerrMeLin

mehr als 1000 Beiträge seit 25.06.2001

Re: Ein weiterer wichtiger Kritikpunkt: Schon dein Ansatz ist schwachsinnig.

jungspund schrieb am 05.05.2017 12:21:

HerrMeLin schrieb am 05.05.2017 12:03:

Ich bin sicher, die Kids würden Fragen: "Was, bei GNU/Linux müssen wir nichts einstellen? Es überwacht mich überhaupt nicht? Hätte ich das nur viel früher gewusst!"

Besser kann man kaum formulieren, dass dein Unterrichtsziel die Mission für GNU/Linux ist, daher auch mal schnell eine Tabelle vorgekaut hinlegen, die den Schülern mit der Zaunpfahl winkt.

Bildung hingegen erst einmal zu erarbeiten, was persönliche Daten überhaupt sind, und wo diese überall auftreten. So, das wäre mal ein möglicher Einstieg ins Unterrichtskonzept, ich will den Schlaubergern ja nicht die Kreativitätsoptionen nehmen. Selberdenken ist das Motto des Linuxverstehers.

Also, mal ehrlich: Was für ein konstruierter Quatsch...

Da wird sich gewunden, nur um MS und W10 zu verteidigen, und jedesmal wird etwas neues aus der Trickkiste hinzugefügt, anstatt endlich mal anhand der Argumente das Grundproblem zu begreifen.

Mir reichts jetzt auch. Soviel Ignoranz, ist für mich schwer zu ertragen.
Aber, eine gute Seite hatte die Diskussion wieder: Sie zeigte mir, wie bescheiden der Horizont mancher Foristen ist.

PS: Deinem letzten Satz kann ich endlich mal voll und ganz zustimmen.

Bewerten
- +
Anzeige