Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von it-rowdy
  • it-rowdy

547 Beiträge seit 16.08.2011

Was sich geändert hat

Lassen wir mal dahingestellt, ob die Käufer auf Windows 8 gewartet
haben. Aber früher (so vor 10-20 Jahre) war ein Desktop-PC noch ein
echtes Statussymbol. Für jeden Hillbilly war es Pflicht sich bei Aldi
- ganz wichtig - immer das neuste Gerät zu holen. Ob er es brauchte
stand auf einem anderen Blatt.

Doch dann kamen die Notebooks, die wiederum von den Tablets abgelöst
wurden. Zumindest was das Thema: "Guck mal ich hab das Neuste..."
angeht. Desktoprechner und Notebooks werden heute vorwiegend nach dem
tatsächlichen Bedarf gekauft und der wird eben auch durch die vielen
Anwender bestimmt, die ihr Gerät vorwiegend zum Surfen oder
gelegentlichen Spielen benutzen.

Oder man kauft eben doch eines der neuen (i)Statussymbole...

Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige