Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von doby
  • doby

450 Beiträge seit 07.11.2007

Gefrässiger Plapperkäfer von Traal?

Heißt der nicht so, der einem sofort auffrißt, wenn man ihn sieht?
Als Schutz muß man nur ein Handtuch dabei haben und es sich vor die
Augen halten, damit man ihn nicht sehen kann. Der denkt dann, weil
man ihn nicht sehen kann, kann er einem auch nicht sehen und schon
wird man nicht aufgefressen.

So dumm sind auch die Politiker wie dieser Käfer. Die denken, daß es
genügen würde einfach manche Inhalte aus dem optischen Sichtfeld
auszublenden, schon sei die Gefahr bekannt und das Problem gelöst,
anstatt die eigentliche Gefahr wirksam an der Wurzel anzupacken und
zu bekämpfen.

Leider gibt es da auch einige Kollateralschäden, wenn man ein
Handtuch verordnet bekommt. Man darf in Zukunft auch ganz andere
Dinge nicht mehr auf der Welt sehen und merkt nicht, was da
möglicherweise sonst noch alles von der Umwelt gefiltert wird. Das
Vorbeischauen (am Rand des Handtuchs) ist natürlich verboten und der
anständige Bürger denkt überhaupt gar nicht dran.

Und wenn er es dennoch tut, merkt das in Zukunft der Staat (VDS und
Co.) und kommt mit der Keule, so jedenfalls die Drohung. Das macht
Angst und die meisten anständigen Bürger halten sich deshalb artig
daran und freuen sich über das Handtuch, als Schutz vor der bösen
Umwelt.
Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige