Menü
Avatar von tbelau666
  • tbelau666

mehr als 1000 Beiträge seit 05.07.2016

Son Quatsch!

Löschung ist horrender Aufwand. Käse! Das macht jeder eigentlich freiwillig. Weil der Zeitpunkt der Löschung Unsinn ist. Nix von wegen nach der entgültigen Abrechnung. Da kommen nämlich noch die 10 Jahre Speicherfrist steuerrelevanter Daten dazu. Ggf. nur sechs für den Mietvertrag selbst. Und das Archiv macht jeder gern leer.

Und die Datenbank der Buchhaltung macht das automatisch.

Die haben nur Sch*ß, daß sie potentielle Mieter nicht mehr bis in alle Ewigkeit durchleuchten können. Das betrifft nämlich die Auskunfteien viel stärker. Die dürfen mangels Relevanz nämlich keine Daten mehr halten.

Bewerten
- +
Anzeige