Menü
Avatar von qwertz456
  • qwertz456

704 Beiträge seit 02.08.2009

Bin hier gespalten

Als Österreicher bin ich hier gespalten. Ich denke da an die Verschlüsselung des ORF über Satellit. Das ist zwar eine andere Technologie, hat aber den selben Zweck: Deutsche werden ausgesperrt, damit der ORF nur für die Österreich-Rechte zahlen braucht. Andernfalls müsste der ORF von den Gebühren, die er nur von österreichischen Haushalten kassieren kann, die TV-Rechte für den gesamten deutschspachigen Raum bezahlen. Das geht wirtschaftlich natürlich nicht.

Ohne dieses "Geoblocking" könnte der ORF nicht mehr als Nischenplayer für Österreich agieren und müsste zu einem normalen deutschen Sender werden, der auf deutsche Werbeeinnahmen angewiesen wäre, und damit im Prinzip ein Programm für Deutsche und nicht für Österreicher machen müssen (Österreich hat 1/10 der Einwohnerzahl Deutschlands).

Bei den Internetinhalten bin ich im Bauch natürlich auch gegen Geoblocking, allerdings würde der Wegfall zwangsläufig zu wenigen großen EU-weit agierenden Anbietern führen und lokale Nischenplayer verhindern. Beim Fernsehen gibt es wenigstens noch die Differenzierung nach der Sprache, aber z.B. ein Steramer von Popmusik ist eher sprachunabhängig und kann von Griechen genauso wie von Finnen genutzt werden.

Bewerten
- +
Anzeige