Menü
Avatar von woody_woodpecker
  • woody_woodpecker

mehr als 1000 Beiträge seit 09.01.2013

Re: 200MB Daten pro Monat oder Jahr Grenze

Fox82 schrieb am 01.10.2015 19:52:

Ich bin schon gespannt wieviele Minuten im Jahr mir die EU zugesteht...

...na urspruenglich wollten (haha: "der Koeder") sie Dir 'unendlich' zugestehen.
Dann kamen aber die ganzen Lobby-Huren, die "NULL" wollten.
...und jeder versteht - dass "NULL" - nicht mehr gehen wird.
Also - findet man (nach entsprechendem Einwurf von grossen Scheinen) eine Zahl - wie z.B. 100 kiloByte - die nach 'genug' klingen - aber den "NULL"-Huren nicht weh tut....

ich verwette ALLES - dass die Roaming-Abzocke nicht abgeschafft wird.
Und "sinnvolle" Kontingente wird man sicher auch nicht einfuehren.

Es wird eher so sein, dass nach 1 Tag - und paarmal Google-Maps - Dein Roaming-Daten-volumen lebenslang aufgebraucht sein wird.
(( wie z.B. mit dem Telekom EU-Day-Pass heute ))
[[ in USA will Telekom-DE umgerechnet 10.000 Euro/Gigabyte !]]
(( waehrend eine T-Mobile-USA SIM fuer 5 USD/Tag 'unlimited data' hat ))

BTW:
ich habe mehrere Jahre (2006-2012) einen US-Blackberry (AT&T) gehabt, der fuer 50 Dollar/Monat - WELTWEIT (!!!) - Data-Flat hatte !

(teuer war nur Voice - mit so 3-5 USD/Minute --- aber Daten - ohne Ende inkl.)
Konsequenz war halt, dass man immer noch ein Telefon fuer voice dabei hatte.

...AT&T wollte diesen Vertrag im Laufe der Jahre - mehrmals mit sehr generoesen Angeboten "upgraden" ... nix-da! :-)
(( klar, dass jedes "Angebot" die ww-data-flat nicht mehr enthielt ))

AT&T - wie man sieht - ist daran aber nicht pleite gegangen ...

Bewerten
- +
Anzeige