Menü
Avatar von Schily
  • Schily

mehr als 1000 Beiträge seit 14.07.2000

Und wieder ein Konzerstsaal nach dem Vorbild der Berliner Philharmonie

Professor Cremer war schon ein Genie und Scharoun war schlau genug zuerst Cremer zu befragen, wie man einen optimalen Konzertsaal baut.

Seine Antwort damals: "so schief wie möglich".

Auch damals wurde ein Modell im Maßstab 1:9 gebaut und mit Ultraschall in trockenem Stickstoff vermessen.

Es scheint so, als ob die einzige Weiterentwicklung darin besteht, daß man heute die Größe der Reflektoren im Vorraus berechnen kann, denn der zentrale Reflektor der Elbphilharmonie scheint in seiner Größe schon während des Baus bekannt gewesen zu sein.

Achja: die Berliner Philharmonie hat 17 Millionen DM gekostet.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (12.01.2017 12:27).

Bewerten
- +
Anzeige