Menü
Avatar von chrmac
  • chrmac

mehr als 1000 Beiträge seit 10.09.2004

Re: Leider gibt es noch keinen E-Octavia Kombi...

reconnect schrieb am 05.11.2019 11:14:

Auch am 11.11.19 wird leider kein neuer E-Octavia Kombi vorgestellt. Also bleibt meiner jungen Familie eben doch nur der Kauf von dem 140? PS Benziner... (oder wie viel der auch immer haben wird). Es steht nun leider ein "neu" Kauf an... Der Octavia wird vermutlich hybridmäßig aufgestellt sein, aber rein E gibt es eben bei wirklich sinnvollen Autos nicht. Was will ich mit Familie mit einer kleinen Zoe oder mit einem aberwitzig teuren Tesla... Der ID.3 ist auch zu klein... In der Octavia Kombi Liga gibt es eben einfach gar nichts...

Wenn ich mir einen Ocatvia 1,5l TSI ACT 110 kW 7-Gang DSG mit großem Navi und LED-Scheinwerfer konfiguriere, bin ich bei 34.000€.

Je nach dem, wieviele km Du im Jahr fährst, kann ein Tesla Model 3 SR+ oder Model Y für Dich interessant werden.

Model 3 SR+ kostet 39.000€, inkl. der neuen 3.000€ Förderung. Der Verbrauch inkl. Ladeverluste liegt bei ca. 20kWh/100km, das sind 5,6€/100km (bei 0,28€/kWh).
Der Benziner mit 7,5l/100km und 1,35€/l kostet 10€/100km.

Nach 100.000km hat der Tesla also 4.400€ gespart. Somit sind die beiden Autos genauso teuer.

Der höhere Komfort des E-Autos auf den 100.000km ist natürlich in € nicht zu fassen ;-)

Bewerten
- +
Anzeige