Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von J.Reuther
  • J.Reuther

mehr als 1000 Beiträge seit 22.11.2005

Nicht Softwarepatente sondern Trivialpatente regen mich auf

Alle Beispiele, die man hier im Forum und anderstwo als Argument
gegen Softwarepatente zu sehen bekommt sind Trivialpatente. Die regen
mich auch auf.

Wenn ein Programmierer oder eine Firma Monate oder Jahre an Zeit und
viel Geld in die Entwicklung eines Algorithmus steckt dann steht
denen auch ein Recht zu, das Ergebnis exklusiv vermarkten zu dürfen.
Warum sollte man einen Programmierer anderst behandeln als einen
Ingenieur?

Ich finde, die Gesetzgeber sollten sich Gedanken über
Bewertungskriterien für die Innovationshöhe einer Erfindung machen.
Dann kann man den Unterschied zwischen Softwarepatenten und allen
anderen Patenten fallen lassen.
Bewerten
- +
Anzeige