Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Chrisbinich
  • Chrisbinich

mehr als 1000 Beiträge seit 13.07.2000

Und das ist der Punkt: Die "Offensichtlichkeit" ist NIE vorhanden

Hier einige Beispiele, wie man sich dicke irren kann:

- Napster und allofmp3 sind in den Köpfen vieler Bürger immer noch
Horte illegaler Musikverteilung. Wenn ich aber heute auf napster.de
oder allofmp3.com gehe, finde ich völlig legale Angebote.

- YouTube ist in den Köpfen der meisten Bürger ein legales Angebot.
Entzieht Universal Youtube die Rechte an der Verbreitung seiner
Inhalte (was schon mal manchmal mehrmals im Jahr passieren kann),
sind über die Nacht zahlreiche Videos illegal.

- Kaufe ich bei Napster eine Lizenz zum Nutzen eines Liedes und
beziehe ein entsprechendes Download, so ist es so lange legal,
solange Napster selbst das Recht besitzt, mir diese Lizenz zu
erteilen. Nutzungslizenzen nämlich sind keine Äpfel, die man - einmal
gekauft - nun mal besitzt und behalten darf. Es sind Verträge, die
oft an die Gültigkeit anderer Verträge geknüpft sind.

- Ziehe ich bei Kont.to einen Film, der unter CC veröffentlicht
wurde, oder nicht mehr unter Copyright steht, so ist es ein völlig
legales Angebot.

- Sollte mir www.ard.de aufgrund eines bösen Hacks plötzlich 2012 in
Full-HD zum Download anbieten, so wird das offensichtlich legale
Portal nichts an der Illegalität des Downloads ändern.

Fazit: So was wie "offensichtliche Legalität" oder ebensolche
"Illegalität" GIBT ES NICHT. Ich kann nur anhand der Aufmachung der
Webseite raten, wonach sie so aussieht, aber DAS ist keine Grundlage
für seriöse Handlung.
Daher halte ich es auch für anmaßend, dem Bürger die Verantwortung
für die Bewertung dieses Sachverhaltes in die Schuhe zu schieben, nur
damit die (juristisch über die Zähne) bewaffneten Content-Anbieter
ein leichteres Leben haben, während jede Firma alle juristischen
Schlupflöcher beliebig ausnutzen kann und alles gilt als heldenhafte
Ökonomie, wofür man nicht haftbar gemacht werden kann.

Damit wird von mir verlangt, dass ich zu jedem Zeitpunkt die
Rechtslage des von mir beanspruchten Angebots überblicken soll! DAS
IST KRANK.
Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige