Menü
Avatar von Mikn_
  • Mikn_

mehr als 1000 Beiträge seit 29.08.2016

Schön das der Shitstorm endlich den Opfern in Puerto Rico hilft

Wie das tut er nicht. Kann man mit dem Shitstorm wenigstens Biomasse-Energie erzeugen? Auch nicht. Verdammt.

Wirklich peinlich sind doch eher die Zustände in solchen Katastrophengebieten von reichen Ländern. Der überwiegenden Unfähigkeit in diesen Ländern, über den Schatten zu springen und einfach den Menschen zu helfen. Nun schreibe ich diesen Ländern. Dabei können wir uns genauso an die Nase fassen.

Und nun macht jemand eine Aktion, die einem nicht gefällt. Wir gaffen und geifern über diese Person. Ist da nicht die Energie fehlgeleitet?

Wenn überhaupt jemand Kritik verdient, dann sind es die Menschen, die die Regierungsverantwortung haben und eben nicht so handeln, wie es im Rahmen ihrer Möglichkeiten sind. Und vor allen muss das Wohl der Opfer im Vordergrund stehen. Rechtsfragen kann man nach der Katastrophe aufarbeiten und vielleicht Handlungsspielräume verbessern. Wobei eine Katastrophe beschreibt immer einen schwer planbaren Ausnahmezustand. Und daher kann man nur mit unorthodoxen Maßnahmen Linderung schaffen. Solche Menschen in Machtpositionen, die den Mut oder besser die Courage haben, gibt es leider viel zu wenig.

Bewerten
- +
Anzeige