Menü
Avatar von keine_eile
  • keine_eile

mehr als 1000 Beiträge seit 29.06.2018

Die Daten sind doch schon längst geklaut ...

Es ist doch kein Unterschied, ob Fakebook selbst das tut, was sie immer tun, die Daten ihrer Nutzer für kommerziellen Profit und ihre egoistische Habgier zu klauen und zu verwenden, oder ob es jetzt andere Hacker tun.

Also geht es in der gesamten Aufregung nur darum, dass Fakebook jetzt Konkurrenz beim Ausspionieren seiner Nutzer bekommen hat.
Und mit einem dieser asozialen Überwachungsnetzwerke und deren möglicherweise geringerem Profit habe ich nicht das geringste Mitleid oder Bedauern für deren Situation.

Ob Hacker oder Fakebook selbst, beide sind diejenigen, die nichts mit meinen privaten Daten zu tun haben dürfen.

Davor verlange ich den Schutz der Privatsphäre durch entsprechende Gesetzgebungen und Auflagen an die Sicherheit der privaten Daten.

Bewerten
- +
Anzeige