Menü
Avatar von Zynischer Beobachter
  • Zynischer Beobachter

mehr als 1000 Beiträge seit 21.01.2007

Re: Nylonballon mit Luft statt Betonkugel mit Wasser - ist das nicht viel einfac

Damit geht aber einiges an Energie verloren, da die Luft sich beim reinpumpen erwärmt. Diese Wärme wird an die Umgebung abgegeben. Beim entladen, also Ablassen der Luft, hat man aber noch ein größeres Problem, nämlich die Abkühlung der Luft bis hin zur Vereisung der Turbinen.
Das Phänomen ist ja auch nicht neu. Man schaue sich nur mal manche Gasflasche beim Schweisser an. Da sieht man hin und wieder auch eine Eisschicht - was allerdings nicht so gesund sein soll, wie mir ein Schweisser mal sagte, denn ruckzuck ist die Flamme dann in der Flasche; also schnell weg da.

Bewerten
- +
Anzeige