Menü
Avatar von cassiel
  • cassiel

mehr als 1000 Beiträge seit 21.09.2001

Zwei Probleme: linearer Kostenanstieg und Salzwasser

Bis auf die Vergrößerung der Kugel auf 30m gibt es keinen Skaleneffekt, der die Kosten pro kWh(cap) signifikant senkt. Allenfalls durch ein globale Massenproduktion wie bei den Batterien könnte es signifikante Kostensenkung geben. Dafür sind diese Kugeln und ihre Technologie aber - im Gegensatz zu Batteriezellen - nicht universell nutzbar.

Interessanter sind deswegen Ansätze mit vergleichbarem Wirkungsgrad aber ausgeprägtem Skaleneffekt wie z.B: der geohydraulische Lageenergiespeicher nach Heindl. Dort steigen die Kosten mit der Größe nur im Quadrat, die Kapazität dagegen mit der vierten Potenz.

Und ein Problem auf See ist immer das Salzwasser, was zu Korrosionsproblemen und Kostensteigerungen führt. Ein Test im Bodensee sagt dazu gar nichts aus.

Bewerten
- +
Anzeige