Menü
Avatar von onlineschelm
  • onlineschelm

mehr als 1000 Beiträge seit 29.05.2012

AVM aktualisiert selbst 9 Jahre alte Geräte. Davor muss ich mich verneigen.


AVM besitzt also noch die Entwicklungsumgebung, die Treiberlizenzen
(falls nötig) usw. und hat sich alle Ressourcen über die vielen Jahre
gerettet. Das ist fast unvorstellbar. Vielleicht haben sie im Keller
so eine Art Computermuseum. Oder die alten Kisten virtualisiert im
Archiv rumliegen.

Google schafft das nicht einmal für mehr als 1,5 Jahre, dazu bei
Smartphones, die ein Vielfaches der FritzBox gekostet haben.

AVM zeigt, wie Kundenbindung geht. Klasse.

Bewerten
- +
Anzeige