Menü
Avatar von baba123
  • baba123

mehr als 1000 Beiträge seit 21.03.2003

Re: Warum keinen Anschluss für externe Antenne?

liany schrieb am 30.04.2019 22:21:

Netzwerkschrank im Keller? Was hast du denn da alles drin?

2x24 Port-GBit-Patchfelder, 48 Port GBit-Switch, WLAN-AP mit ext. Antenne, 10 Mbit-Hub als Media-Converter auf BNC-10BaseT, Local-Talk nach 10BaseT Media-Converter, ein Mac mini als Server (eher zum Spielen, sollte ein Mailserver werden - da OS X aber keine Mails einsammeln kann, außer mit irgendwelchen obskuren Scripten, ist er jetzt hauptsächlich Spielzeug), ein Qnap-NAS, eine Fritz!Box und eine USV für das alles wegen häufiger Stromausfälle. Außerdem noch diverses olles Netzwerkzeug als Reserve, solange der Platz reicht - sind 20 HE.

Eine Fritz!Box im 19"-Gehäuse (oder mit 19"-Anschlusswinkeln) und externen Antennenanschlüssen für WLAN und DECT, und internem Netzteil wäre das Sahnehäubchen (außerdem sollten auch die GBit-Ports 1+2 mit D-Link Switches funktionieren und USB3 sollte auch USB3-Speed liefern!). Nein, ich erwarte nicht, das ich das für 200 Euro bekäme. Eine Bastelanleitung von AVM wäre aber auch nicht schlecht.

.
Gruß

Michael

Bewerten
- +
Anzeige