Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von spyro2000
  • spyro2000

mehr als 1000 Beiträge seit 14.09.2007

Was für Parasiten...

Mann muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Ein anonymer
Künstler veröffentlicht Musik unter der Creative Common Lizenz - und
die GEMA stellt eine Rechnung. Das ist an sich schon mal krank aber
da die GEMA in Deutschland offenbar Narrenfreiheit hat fast schon
normal.

Dass dann aber ein Gericht diese vollkommen perverse
"Rechtsaufassung" bestätigt lässt mich endgültig am Geisteszusand der
Richter zweifeln. An wen will denn bitte die GEMA die "Gebühren"
überhaupt ausschütten, wenn der Künstler anonym ist? Und davon
abgesehen war die Musik ausdrücklich unter den Creative Commons
veröffentlich - die offenbar vor Gericht einfach nicht gelten.

Fast schon ironisch, dass wir eigentlich eine Verbraucherministerin
haben.

Und ekelhaft.

spyro

Bewerten
- +
Anzeige