Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Sushi im Glas
  • Sushi im Glas

mehr als 1000 Beiträge seit 16.06.2005

Die Krake schlägt wieder zu!

Mittlerweile halte ich das für sehr bedenklich wie sich Google(TM)
verhält. Aus Sicht des Konzerns ist das natürlich sinnvoll, nur der
Endanwender wird auf lange Sicht das Nachsehen haben.

Google(TM) ist mittlerweile in fast allen Bereichen im Internet
vertreten und sammelt gigantische Datenmengen über die Nutzer und
deren Verhalten. Überall dort wo sich Google(TM) ausbreitet, werden
andere Anbieter entweder verdrängt oder aufgekauft. Für die gesunde
Vielfalt ist das mehr als nur schädlich. Freie Informationen wird es
kaum noch geben, da Google(TM) die einzige große Suchmaschine ist und
deren Filter entscheiden was gefunden wird oder auch nicht.

Das was von denen "kostenlos" angeboten wird, ist selbstverständlich
nicht kostenlos. Es wird nur meist nicht mit Geld bezahlt, sondern
mit persönlichen Daten. Letztendlich wird es auf ein
Google(TM)-Monopol hinauslaufen, welches dann plötzlich nicht mehr
kostenlos (dieses Mal aufs Geld bezogen) sein wird.

Die Erfahrung aus der Vergangenheit hat gezeigt, dass nur Vielfalt
auf dem Markt selbigen belebt. So bald es zu monopolartigen
Strukturen kommt, ist die Innovationsfreude eher gering ausgeprägt
und der Monopolist kann Phantasiepreise für seine Produkte
verlangen...

Schönen Tag noch,
Sushi
Bewerten
- +
Anzeige