aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von rintimtim
  • rintimtim

528 Beiträge seit 17.03.2004

Ich schenke Google lieber 0,2 sec meiner Wlan-Daten

als der Regierung lebenslange Arbeitnehmerdaten inkl. Fehlzeiten, etc
(Elena), Zwangsweitergabe meiner Adressdaten an andere Organisationen
(GEZ, SWIFT),...

Was sieht Google:
einmal 0,2 sec lang: Mac-Adresse 00:de:ad:be:ef:00, Wlan-Name:
Fritz!Box, Payload: Daten der heise.de (meinetwegen auch duporn)..für
mich anonym, denn selbst bei einem Wlan-Namen von Fritz Walter weiss
ich nicht ob es wirklich Fritz Walter ist der danach gesurft hat. Und
neue Router (jünger als 3 Jahre sind wohl alle von Werk aus
verschlüsselt von daher wird da eh nichts gesammelt und es wird nur
zwischen 8-18 Uhr gesammelt (wg Lichtverhältnissen beim Aufnehmen) da
liegen 95% der Wlans wohl eh brach wg Arbeit. 

Was sieht die Regierung: 80 Jahre lang: kompletten korrekten
Klarnamen mit richtig gemeldeter Adresse, Einsicht in alle
Bankverbindungen/Überweisungsvorgänge, meine Fehlzeiten, Weitergabe
dieser Daten an dubiose Organisationen damit ich kein
Schwarzseher/Hörer bin, irgendwann bestimmt auch dass man auf eine
Stoppschildseite gekommen ist (Daten haben/würden sie ja vom Provider
bekommen)

Gegen 1) kann ich selber was machen. Auch im Nachhinein (Mac-Adresse
ändern, fertig) bzw. wird automatisch was gemacht wenn ich nen neuen
Router von nem neuen Anbieter kriege. Das geht bei 2) nicht mehr.
Selbst bei einem Umzug werden meine Daten weitergesammelt und weiter
auf Terrorverdacht u.ä. ausgewertet.  

Bezeichnet mich als Fanboy, macht mich rot..aber ich finde Google
zeigt mit dem Schritt dass sie Eier in der Hose haben. Das hätte wohl
kaum eine andere Organisation zugegeben dass sie mehr Daten sammelt
als benötigt. Und besonders wenn sie schon in der Kritik steht. Sie
hätten den Code einfach ausbauen können und es hätte niemand etwas
davon gemerkt. Stattdessen wagen sie den Schritt nach vorne und
gestehen dass sie einen Fehler gemacht haben: Respekt. Die meisten
hätten es wohl einfach ignoriert
Bewerten
- +