Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von proforma
  • proforma

mehr als 1000 Beiträge seit 12.06.2003

Eigene Suchmaschinen

Vor ein paar Jahren, knapp vor Alta-Vista hing bei uns im
Rechenzentrum ein Schreiben, dass die Anwender das Programmieren von
Indexcrawlern einschränken sollen, weil diese so bandbreitenintensiv
sind.

Die heutigen 6.000er oder 16.000er Leitungen taugen gerade für Heavy
Trader oder Leute die mal einen Film in Realtime gucken wollen. Den
meisten Teil der Zeit aber wird die Kapazität frei sein. Es spricht
aus Anwendersicht nichts dagegen genau dann einen persönlichen
Crawler laufen zu lassen. Analog zu dem Seti-Dingens. Der liefert den
ganzen Scheiss dann unzensiert, halt nicht so aktuell, aber mit den
richtigen individuellen Einstellungen wird das schon gehen.

Ich wäre gespannt, was man dann für Argumente auffährt wenn plötzlich
jeder wieder das findet was er gesucht hat. Wahrscheinlich wird dann
entweder den ISPs oder dem Coder des Crawlers gegen das Bein
gepinkelt. Echte Argumente können wohl aber nicht mehr geliefert
werden.
Bewerten
- +
Anzeige