Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Computerfuzzi
  • Computerfuzzi

mehr als 1000 Beiträge seit 12.01.2002

Zeitungen ausschließen keine Lösung

Einige Leute haben den trotzigen Vorschlag gemacht, daß Google doch
einfach die Seiten der betreffenden Zeitungen komplett ignorieren
solle - die Zeitung würde sehen was sie davon hat.

Damit gäbe Google aber seinen Anspruch auf, "alles" zu indizieren. Es
wäre dann eben nicht mehr "alles", sondern unvollständig. Aus welchen
Gründen es unvollständig ist, ist ja erstmal Nebensache. Und wenn
einmal ein Anfang gemacht ist, dann geht das immer so weiter.
Andererseits haben sie ihre Prinzipien ja schon verraten (siehe
China) - naja, wir werden sehen, wie es weitergeht.

Letztlich wird der Kommerz und die Juristerei vor den technischen
Nutzen gestellt werden, d.h. wir werden aufgrund der Rechts- und
Wirtschaftslage technisch minderwertige "opportunistische" Produkte
erhalten, so wie es in vielen anderen technischen Bereichen jetzt
schon Fakt ist. Produkte, die hinter den technischen Möglichkeiten
zurückbleiben, nicht weil es nicht möglich ist, sondern weil es nicht
opportun ist sie entsprechend auszustatten.
Bewerten
- +
Anzeige