Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von god wears a bucket on his head
  • god wears a bucket on his head

mehr als 1000 Beiträge seit 11.01.2010

Dann müssen die HP-Beschäftigten nach Frankreich auswandern

Dort befinden sich die meisten Unternehmen in Staatshand und dann ist
es unerheblich, ob die rote oder schwarze Zahlen schreiben.

An der Art der Unzufriedenheitsbekundung erkenne ich den
verderblichen Einfluss von Rot Grün, die es so langsam auch in
Deutschland fertigbringen, dass geistig zunehmend verkümmerte Volk
davon zu überzeugen, dass der Unternehmer grundsätzlich ein Wolf dem
Menschen ist, dem es die größte Befriedigung verschafft, seine
Mitarbeiter mit Haut und Haar aufzufressen. Komisch, sonst wird sie
nur verurteilt, aber hier glauben die Leute und offenbar auch meisten
Medien der DDR-Hetzpropaganda blind.

Werden schon sehen, was sie davon haben. Eine Frage in den
Zusammenhang, mal abgesehen von SAP, wann wurde das letzte große und
erfolgreiche Privat-Unternehmen in Deutschland gegründet ohne
dauerhaft staatliche Subventionen zu schnorren?

Wenn ich das auf die Kleinstadt von knapp 40.000 Seelen beziehe, in
der ich lebe, dann gibt es weit und breit kein großes und
erfolgreiches Unternehmen, welches nach dem Krieg gegründet wurde.

Danke Rot Grün ihr Todesdemagogen, Hauptsache die wissen, wie man ein
Brot zusammenquatscht, wenn alle Jobs erst weg, alle Unternehmer
endlich ausgerottet sind.

Bewerten
- +
Anzeige