Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von aptenodytes_II
  • aptenodytes_II

mehr als 1000 Beiträge seit 19.04.2004

Windows auf dem Notebook. Vorinstallierte Viren- und Wurmschleudern.

Weil ja alles so einfach ist. Alle Treiber bereits vorinstalliert,
alles funktioniert auf Anhieb. Ist defaultmässig aktiviert incl. der
Viren- und Wurmschleudern. Man ist ja zu bequem sich ein wenig mit
dem Rechner zu beschäftigen. Wenn man keine Ahnung hat und trotzdem
relativ sicher haben will, dann kauft man sich halt ein Powerbook mit
Mac OS X (was nicht heissen soll, das alle die einen haben, keine
Ahnung haben).

Solange die Hersteller sich von MS erpressen lassen damit sie das
Windows auch weiterhin für ein Appel (nein, nicht Apple) und ein Ei
bekommen, dafür das Zeug aber alles vorinstalliert servieren müssen
und die Leute das auch kaufen, solange wird halt die
Treiberunterstützung für Linux nicht besser. Die Hersteller sind halt
auch zu faul 2x Treiber zu entwickeln.

Aber wenn die Kunden halt immer Windows wollen. Wenns nicht mit Linux
auf Anhieb klappt, heisst immer gleich: "Jaja, scheiss Linux. Warum
funktinierts nicht, in WIndows gehts doch auch". Tja. die Hersteller
wollen halt keine Treiber rausbringen, oder nur mit großer
Verzögerung, weil ihr kauft ja, bis auf ein paar Ausnahmen, die
Notebooks alle mit Windows. Selber schuld. 
Bewerten
- +
Anzeige