Menü
Avatar von goldenera
  • goldenera

13 Beiträge seit 27.04.2012

Am Ende zahlen die US-Verbraucher die Rechnung

Die meisten der chinesischen Waren sind sowieso hergestellt für Walmart, Nike, Apple etc. Mit den Zöllen wird es höchstens erreicht, dass die Waren dann in anderen Entwicklungsländern wie Indonesien, Bangladesh produziert werden. D.h. die armen chinesischen Arbeiter sowie US Verbraucher sind am Schluss die Deppen.

Wenn man heutzutage wirklich Handelskrieg führen möchte, dann ist immer noch am effektivsten mit Markt- oder Technologie-Sperren z.B. vor ein paar Monaten mit ZTE. Das wird aber nur selten praktiziert.

Bewerten
- +
Anzeige