Menü
Avatar von darkmattenergy
  • darkmattenergy

mehr als 1000 Beiträge seit 26.10.2014

EU-Zölle für China-Importe betragen längst 45% im Mittel bis 126% in der Spitze!

Im Vergleich zu den geradezu gierigen Zollaufschlägen für China-Importe seitens der EU sind Hr. Trumps Zölle bislang bestenfalls zaghafte Versuche eines vorsichtigen Anfängers:

> https://www.focus.de/finanzen/news/55-anti-dumping-massnahmen-strafzoelle-auf-mandarinen-und-fahrraeder-wie-die-eu-unternehmen-vor-china-schuetzt_id_7343387.html

Und in einer weiteren "Disziplin" sind die EU-Kollegen dem US-Präsidenten noch unvergleichbar mehr überlegen:

Dabei, ihre im Vergleich zu den Zöllen der USA von vielfach unverfrorener Chuzpe gezeichneten Zollsätze bereits seit vielen Jahren heimlich im Verborgenen und mit ganz erheblich weniger öffentlicher Aufmerksamkeit zu betreiben.

Oder sollten Europas Medien und Journalisten Import-Zölle der USA und Import-Zölle der EU für Waren aus China etwa mit völlig unterschiedlichen Maßstäben betrachten?

Angesichts des immer wieder höchst gelobten Qualitätsjournalismus unserer Leitmedien ist das doch ganz gewiß so unmöglich wie undenkbar!

Oder...?

Bewerten
- +
Anzeige