Menü
Avatar von Volkerj
  • Volkerj

36 Beiträge seit 22.09.2000

Kein VPN und Routerzwang bei M-Net

Hallo,

ich habe von M-Net erfahren, dass die gelieferte FritzBox nur durch
M-Net mit den Zugangsdaten konfiguriert werden kann. Der Kunde erhält
diese Daten NICHT - ist lt. Mitarbeiter "Firmenpolitik".
Es fehlen auch einige Konfig Menüs und VPN gibt es auch nicht! Auch,
wenn man sich IP v. 4 zusätzlich kauft, gibt es keine Garantie, da
das dann funktioniert. Zahlen muss man das dann aber über die gesamte
Vertragslaufzeit!!!

M-Net ist also ein Provider, von dem man besser die Finger lassen
sollte, wenn man selbst entscheiden möchte, welchen Router/Firewall
man an den Internetanschluss hängen möchte. Wer VPN braucht, muss eh
eine Alternative suchen, oder den total überteuerten
Businessanschluss nehmen.

Aus meiner Sicht also nix mit Vorbild, außer bei der Abzocke und der
Bevormundung des Kunden!

Bewerten
- +
Anzeige