aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Baneus
  • Baneus

mehr als 1000 Beiträge seit 31.01.2001

Hach ja...

... ein wunderschönes Musterbeispiel für die Orientierung an den
neuen Medien...

Die MI klammert sich - manchmal hat man den Eindruck, buchstäblich
mit den Fingernägeln - an alte, liebgewordene Gepflogenheiten des
letzten Jahrhunderts.

Zum Umgang mit neuen Medien sind sie nach wie vor ganz offensichtlich
nicht in der Lage. Das belegt der Eiertanz um's böse Internet (über
das man Musik ganz gut verkaufen könnte, wenn man es denn zu fairen
Konditionen wollte), und das belegt diese nun wirklich etwas
peinliche Panne mit der Domain. Das ist ja kein Club der Hobbyangler,
sondern ein relativ große Organisation... wie kann man so eine Domain
freigeben? kein verantwortlicher Admin oder Dienstleister? War der zu
teuer in Anbetracht sinkender CD-Verkäufe? Oder schlicht und einfach
"wir haben ja ifpi.org, wozu .com?" - das Eingeständnis der
Unwissenheit in Sachen Internet, letztlich.

Der Tritt ist verdient, hoffentlich schmerzt es gründlich beim
Sitzen!

Ich wünsche und hoffe, dass es der IFPI nicht gelingt, die Domain auf
juristischem Wege zurückzubekommen.

Bane
Bewerten
- +
Anzeige