Menü
Avatar von Dipl.-Ingo
  • Dipl.-Ingo

mehr als 1000 Beiträge seit 20.08.2003

Was für eine unglaubliche Sammlung dummer, tendenziöser und falscher Aussagen...

EIn paar der schönsten Beiträge weiter unten:
1. Bei Wikipedia kann nicht jeder mitmachen.
Doch, wirklich:[ https://de.wikipedia.org/wiki/Verlag_Heinz_Heise?veaction=edit Artikel Verlag Heinz Heise bearbeiten] Einfach etwas reinschreiben (bitte nur sinnvolles und wichtiges Zeug!) oder eine neuen Artikel anlegen: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Artikelw%C3%BCnsche (dann aber bitte vorher mal https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:WSIGA lesen!)
2. So viele Edits, bis man sich (nicht genauer genannte) Rechte erarbeitet hat.
Totaler Blödsinn. Man kann nach drei Tagen (so ich mich recht entsinne) Artikel umbennen ("verschieben"), nach 30Tagen/50 sinnvollen Edits werden Änderungen automatisch als korrekt akzeptiert (https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Gesichtete_Versionen#Automatische_Vergabe_des_Status_.E2.80.9EPassiver_Sichter.E2.80.9C) und nach 60 Tagen / 300 Edits ist man maximal in der Hierarchie aufgestiegen (https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Gesichtete_Versionen#Automatische_Vergabe_des_Status_.E2.80.9E.28Aktiver.29_Sichter.E2.80.9C). Das war es schon. Mehr Rechte gibt es nur gegen Wahl.
3. IPs machen nur Blödsinn
https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Neue_Seiten Es gibt viele IPs die konstruktiv mitarbeiten. Leider aber auch (zu) viele die https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Vandalismusmeldung machen
4. Als IP / Neuling kann man keine Artikel schreiben, die werden sofort gelöscht.
Wieder so ein Quark. Wenn ich gerade Lust dazu habe dann schreibe ich auch als IP, also unangemeldet. Komisch, die Artikel sind noch da. Könnte es vielleicht sein, das die Herrschaften, die hier so lautstark jammern nicht in der Lage sind eine Handvoll Sätze in vernünftigen Deutsch zu einem Thema zu schreiben?
Perfekt müssen sie am Anfang ganz sicher nicht sein: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=BSI-Standard_100-4&oldid=163661171. Aber es gibt eine ganze Reihe von Erstautoren die das auch schaffen

Ich habe in sieben Jahren über 24000 Edits getätigt (in insgesamt 14 Projekten, wie auch immer ich das angestellt habe, bei weniger als einem halben Dutzend Sprachen die ich mindestens rudimentär verstehe...). Trotzdem bin ich kein Administrator oder sonstwer "Offizieller", sondern nur aktiver Sichter. Mir fehlt aber jedes Verständnis für das Gejammer und Geläster über die Admins, Löschnazis usw.

So, ihr Gefrusteten der Wikipedia, jetzt macht mich rot (und bestätigt so meine Aussagen)

Wer es mal selber testen oder meine Aussagen im Selbstversuch überprüfen mag: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:QSH
Da ist *immer* genug (zu viel) zu tun, ich würde mich jedenfalls über IP- oder Neulingsbeiträge freuen. Wer sich unsicher ist, kann sich auch eine persönliche Betreuung/Einführung holen: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Mentorenprogramm

Bewerten
- +
Anzeige