Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von 128-bit
  • 128-bit

2 Beiträge seit 10.10.2004

Die GEZ bekommt bestimmt Ärger mit dem Datenschutzbeauftragten.

es kann doch nicht angehen das die GEZ so eine Vielzahl an
persönlichen Daten sammeln darf. Man bedenke den Missbrauch
den sie jetzt schon damit betreibt.

Nichtmal die Polizei geschweige den der Verfassungschutz
hat so viele Informationen von allen Bundesbürgern.

Mich wundert auch nicht mehr, daß es keine Volkszählung
mehr gibt, da die Daten bestimmt die GEZ großzügig,
natürlich gegen Entgelt, herausgibt!

Bis die Tage

Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige