Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von CryptoSam
  • CryptoSam

326 Beiträge seit 31.05.2005

Scrum - und der Burn-out ist vorprogrammiert

Der derzeit in Managementkreisen (noch?) hochgelobte Scrum-Prozess
fördert geradezu das Burn-Out Syndrom. So heissen die Zyklen, in
denen in diesem Prozess gearbeitet wird "Sprints".

Dumm nur, dass ein Sprint auf den nächsten folgt - bis auf
Sprint-Review, Retrospektive und Planungs-Meeting ohne Pausen
dazwischen. Kein Spitzensportler kann einen Sprint unmittelbar nach
dem anderen laufen - Mitarbeiter der IT-Branche hingegen sollen
dieses Wunder vollbringen.

Dazu kommt noch die Abschaffung des Expertentums. Bei Scrum hat jeder
alles zu können, Wissensverbreiterung unter den Mitarbeitern wird
propagiert. Letztlich wird jeder Mitarbeiter zu "Hans Dampf in allen
Gassen", der auf keinem Gebiet richtig tiefgehendes Wissen hat.

Gepaart mit dem Verlust an Motivation mangels alleiniger
Zuständigkeit für bestimmte Projekte und der Abgabe der früher
persönlichen Verantwortung an das Scrum-Team ist der Burn-Out nicht
mehr weit.
Bewerten
- +
Anzeige