Menü
Avatar von blabla0815
  • blabla0815

mehr als 1000 Beiträge seit 09.12.2005

Die wollen höhere Preise, sonst nichts.

durchschnittliche Einsparpotenzial pro Jahr bei nur rund drei Euro

Ich weiß nicht, wer hier die Mär von irgendeiner Einsparung herumerzählt. Aber sie ist total falsch.

Auch die Umwelt wird bei dieser "Umstellung" nichts gewinnen. Wenn du heute deine Waschmaschine auf "Nachtbetrieb" umstellst, glaubst du doch nicht etwa, daß da der hübsche gelbe Sonnenstrom aus der Steckdose kriecht?

Die Versorger wollen "einfach nur" die Möglichkeit haben, minutengenau oder sekundengenau neue Preise festzulegen, damit für sie am Ende mehr Geld herauskommt.

Alles wird teurer, nicht etwa billiger!

Man wird es dann natürlich Marktpreis, Angebot und Nachfrage usw. nennen. Und man wird uns ganz wunderhübsch vorrechnen, wie fair das alles angeblich wäre. Denn in der Sekunde, wo die größte Nachfrage ist, da müssen die Versorger ja ach-so-große Anstrengung unternehmen, um uns alle zu versorgen.

Also zum Beispiel... morgens um halb 7 wenn jeder, wirklich jeder, seine Kaffeemaschine einschaltet, werden sie keine Sonderschichten anordnen und auch keine Praktikanten aus ihrem Urlaub zurückrufen. Sie werden dasselbe tun, was sie heute auch schon tun: ihren ganz normalen Routinejob. Uns zu versorgen, was einfach nur ihre Aufgabe ist, und das beherrschen sie auch schon längst. Sie werden dann lediglich den dreifachen Preis dafür auf die Rechnung schreiben. Oder den dreißigfachen.

Bewerten
- +
Anzeige