Avatar von exherbo
  • exherbo

303 Beiträge seit 04.06.2008

Interessant

"Auf dem Downlink erreichten die Prototypen 890 MBit/s, auf dem Uplink waren es 680 MBit/s. Erste Geräte erwarten die Protagonisten ab 2019 auf dem Markt, ab 2020 rechnen sie mit der Massenproduktion."

In Zeiten wo alle von Cloud-Speicher Online sprechen, wäre es tatsächlich langsam Zeit, dass auch die Upload Raten angepasst werden. Streaming in HD ist oft ja kein Problem mehr selbst mit einer 16MBit Leitung im Downstream, jedoch was bringt mir die Magenta oder AWS-Cloud wenn das Uploaden meiner xTB an Daten 24 Stunden oder mehr dauert?

Ich sehe hier leider erneut nur höhere Downstreams und nur einen Bruchteil an Upstreams in den Angeboten der Provider.

Was das angeht, sind wir wirklich ein Entwicklungsland.

Bewerten
- +
Anzeige