aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Markus Kompa
  • Markus Kompa

mehr als 1000 Beiträge seit 04.10.2007

Es war KEINE Abmahnung

Der Beitrag spricht von "Abmahnung", was falsch ist und der Sache
auch nicht gerecht wird.

Ein anderer Empfänger eines Anschreibens, den ich anwaltlich
vertrete, hat von diesem Verlag wegen eines Heinz Erhard-Gedichts
ebenfalls KEINE Abmahnung bekommen, sondern lediglich eine Rechnung
für eigenmächtig genutzte, urheberrechtlich geschützte Texte. 

Der Verlag hat seinen Anwalt nach meiner Kenntnis auch gegen über
anderen Personen NICHT mit Abmahnungen beauftragt, sondern nur mit
Lizenzkostenforderungen. Damit hat der Verlag denjenigen Empfängern
die hohen Kosten für eine Abmahnung und eine demütigende
Unterlassungs- und Unterwerfungserklärung freiwillig erspart. Seinen
Kostenanspruch berechnet der Anwalt des Verlags aus dem Streitwert
für die gewünschten Lizenzkosten, was nur einen Bruchteil von
Abmahnkosten ausmacht.

Ob die Höhe der Lizenzkosten berechtigt ist, ist eine andere Frage,
die ein guter Anwalt fachmännisch lösen wird. Allgemein verbindliche
Tarife gibt es nicht, vielmehr hat der Verlag ein gewisses Ermessen,
wie hoch er seine Lizenzen anbietet, so dass ich an der Stelle des
Kollegen, der sich im Beitrag geäußert hat, mit Kraftausdrücken
vorsichtig wäre. Die Länge eines Werks ist allenfalls ein Indiz. Bei
einem brillanten wie legendären Urheber wie Heinz Erhard sind selbst
sehr kurze Texte wertvoll.

Eine urheberrechtliche Abmahnung (Aufforderung zur Abgabe einer
strafbewehrten Unterlassungserklärung) wäre aber in den meisten
Fällen teurer als die vom Verlag angesetzten Lizenzkosten - und wären
NEBEN diesen fällig.

Damit hat sich der Verlag, der nun einmal die Rechte an diesen Texten
selbst für Geld erworben hat, fairer verhalten als alle anderen mir
bekannten Rechteinhaber, die ihre Anwälte von der Kette lassen.
Obwohl ich die Gegenseite vertrete, möchte ich dem Verlag meinen
Respekt dafür aussprechen. 

Andererseits verdiene ich auf der Gegenseite dadurch leider auch
weniger ... ;-)
Bewerten
- +