Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Harry Y.
  • Harry Y.

776 Beiträge seit 24.11.2002

Was soll die Hysterie?

Staat und Medien sind in heller Aufregung, die Polizei ermittelt mit
Riesenaufwand gegen Tausende, Gesetze werden so geändert, dass die
Balance zwischen Staatsmacht und Bürger irreperabel beschädigt wird.
Und dies nicht wegen einer Bande von Mordbrennern oder einem
bevorstehenden Staatsstreich, sondern wegen Leuten, die sich im
stillen Kämmerlein Bilder anschauen.
Dieses Phänomen wäre erklärbar, wenn die Politiker in Deutschand
extrem prüde oder religiös wären. Aber dies ist keineswegs der Fall.
Im Gegenteil, heute gehört es bei den Politikern ja schon fast zum
guten Ton, der homosexuellen SadoMaso-Szene anzugehören.
Auch scheint sich das Vorgehen gegen Kinderpornographie weitgehend
auf Überwachung und Verfolgung der Konsumenten zu beschränken. Ich
habe nicht bemerkt, dass die Forderung nach Verbot der
Kinderpornographie zu einem zentralen Thema in Verhandlungen mit
typischen Erzeugerländern wie der Ukraine gemacht werden.

Für mich bleibt nur eine Erklärung: Kinderpornografie wird als
Vorwand benutzt, um demokratische Freiheiten abzuschaffen. Keiner
will schliesslich für Kinderschänder sein, während es schon den einen
oder anderen gibt, der bei Gesetzen gegen "Staatsfeinde" und "Hetze"
protestiert. 
Bewerten
- +
Anzeige