Menü
Avatar von Iceblue Photon
  • Iceblue Photon

125 Beiträge seit 04.04.2010

Nobelpreistraeger Ivar Giaever streicht Geld von Exxon ein

Ivar Giaever, der in zahlreichen, immer identischen, jedoch wissenschaftlich nicht haltbaren Vortraegen seine MEINUNG zum besten gibt, steht auf der Gehaltsliste des Heartland Institutes (das sich selber als Thinktank bezeichnet), jedoch in Wirklichkeit ins Leben gerufen wurde, um wissenschaftliche Fakten und Wissenschaftler zu diskreditieren.

Viele von den Heartland-Wissenschaftlern sind pensioniert, und haben noch nie eine einzige Publikation zum Klimathema veröffentlicht, geschweige denn in Klimathemen geforscht. Selbst Giaever hat sein Wissen aus einer halben Stunde googeln, wie er selbst am Anfang seines fast immer identisch wiederholten Vortrags sagt. Wenn seine Erkenntnisse denn so spektakulär wären, dann könnte er sie doch in einer ernstzunehmenden wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlichen und an einem seriösen Forschungsinstitut arbeiten, und müsste sich nicht seine Pension durch Exxon aufbessern lassen. Giaever wird von den Kollegen jedenfalls schon lange nicht mehr Ernst genommen, aber das weiß die Öffentlichkeit natürlich nicht.

Heartland wird unter anderem von Exxon Mobile und Philip Morris gesponsert. Daher befinden sich auch Pseudowissenschaftler auf Heartland's Gehaltsliste, die vorher die Erkenntnisse zum Rauchen in den Schmutz gezogen haben. Nachdem ja inzwischen jeder weiß, das Rauchen nicht sehr gesundheitsfördernd ist, arbeiten die gleichen Individuen jetzt ebenfalls gegen die Faktenlage zum Klima.

Genau so wie Marc Morano, der die öffentliche Meinung erfolgreich manipuliert hat. Er hat es geschafft durch pseudowissenschaftliche Auftritte in den Medien, dass in der öffentlichen Wahrnehmung die Klimawissenschaft zu einer Pseudowissenschaft geworden ist, die Klimafrage zur Glaubensfrage. Seine Internet- und Medienpräsenz wird direkt von Exxon Mobile bezahlt, er streicht ganz schön Geld ein. Er gibt auch regelmäßig "Vorträge" bei den Konferenzen, die das Heartland Institut veranstaltet. Er selbst ist allerdings kein Wissenschaftler, hat wahrscheinlich nicht studiert, sondern ein Verkäufer, Typ Staubsaugervertreter. Außerdem hat er zum Mobbing gegen seriöse Klimawissenschaftler aufgerufen. Und die müssen sich nun tagtäglich mit Drohungen und Beschimpfungen aller Art in ihren EMails auseinandersetzen.

Zum Lesen:
http://www.zeit.de/2012/48/Klimawandel-Marc-Morano-Lobby-Klimaskeptiker
https://mediamatters.org/research/2012/12/27/climate-change-misinformer-of-the-year-marc-mor/191878
https://www.scientificamerican.com/article/climate-cyber-bullying/
http://www.sourcewatch.org/index.php/Heartland_Institute
http://www.nature.com/nature/journal/v475/n7357/full/475423b.html
http://www.nature.com/news/2011/110727/full/475440a.html

[EDIT: Links to nature.com added]

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (20.01.2017 11:39).

Bewerten
- +
Anzeige