Menü
Avatar von gurk27
  • gurk27

mehr als 1000 Beiträge seit 14.05.2004

Re: Linux scheitert an den fehlenden Anwendungen, die nicht programmiert werden,

McLin schrieb am 10.07.2017 12:04:

Ich sags mal so, es ist alle eine Frage des Willens, ohne persönlichem Einsatz passiert genau gar nichts.

Sehe ich auch so. Schau Dir mal WhatsApp an. Es gibt genug Alternativen, aber die Meisten nutzen es, weil es so bequem ist. Oder wie Du es nennst: weil der Wille fehlt. Und der fehlt bei Linux ebenso. Das hat nichts (oder nur wenig) mit der Eitelkeit der Programmierer zu tun.

Bewerten
- +
Anzeige