Menü
Avatar von J.Reuther
  • J.Reuther

mehr als 1000 Beiträge seit 22.11.2005

MS Werbung am Beispiel Freecell

Solitair und Freecell kennt wohl jeder. Kleine Spiele die man in der Kaffeepause zur Entspannung spielt, oder wenn der PC mal wieder anderweitig für eine halbe Stunde beschäftigt ist...

Das von MS ausgelieferte Freecell für Windows10 kommt mit Werbe-Popups daher die für den Premium-Update für die Spiele-Software werben. Diese Popups haben nur zwei Buttons: 'akzeptieren' und 'später erinnern'.

Genauso sieht es bei vielen anderen Apps aus, die MS mit ausliefert. Auf Anhieb fallen mir Kalender-App und Wetter-App ein.

Wir sollen also in Zukunft mindestens 99€ für ein Betriebssystem bezahlen, das uns mit Werbung überschüttet.

Ich akzeptiere Werbung durchaus. Ich akzeptiere auch, dass mein Surf-Verhalten dazu verwendet wird, die Werbung auf meine Interessen zuzuschneiden. Allerdings nur unter der Grundvoraussetzung, dass dadurch die Software werbefinanziert und für mich kostenlos ist.
Wenn ich für Software Geld bezahle, dann erwarte ich ein Produkt ohne Werbung.

MS ist reich geworden mit Software ohne Werbeeinblendungen. Dafür haben wir User Geld bezahlt. In Zukunft sollen wir Geld bezahlen und Werbung akzeptieren. Da bekommt wohl jemand den Hals nicht voll.

Bewerten
- +
Anzeige