Menü
Avatar von Vanger
  • Vanger

mehr als 1000 Beiträge seit 05.06.2007

AVM ist nicht grundlos Marktführer...

Qualität und Service sind in unserer heutigen Technikwelt doch eher
die Ausnahme - die Unternehmen sind eher auf kurzfristige Gewinne aus
als sich einen wirklichen Namen aufzubauen. AVM verfolgt die
Strategie die deutsche Technologieunternehmen vor 10 Jahren noch
verfolgten: Qualitätsführerschaft und Service, der Name ist alles.
Das hat sich leider geändert.

AVM hat es im Kontrast dazu geschafft, dass wenn irgendwo jemand
fragt, welchen Home-Router man kaufen solle, die Fritz!Box genannt
wird. Technisch spielen die Geräte ganz weit vorne, in Sachen
Qualität gibt es nichts vergleichbares mit aktueller Technik auf dem
Markt. Auch wenn man gut und gerne das doppelte bis dreifache
gegenüber der Konkurrenz ausgibt, erhält man auf Jahre Qualität. Das
zeigen auch die Wiederverkaufspreise für gebrauchte Boxen.
Insbesondere darüber, wie lange Sicherheitsupdates zur Verfügung
gestellt werden, kann keiner motzen - die Fritz!Box 7170 ist
inzwischen 8 Jahre alt und erhält dennoch ein Update.

AVM: Weiter so! Ihr werdet auch weiterhin immer, wenn mich jemand
nach einem Home-Router, fragt als einzige sinnvolle Lösung genannt.

Bewerten
- +
Anzeige