Menü
Avatar von Talis
  • Talis

mehr als 1000 Beiträge seit 10.10.2001

Anscheinend sehr lukrativ

"So erbeuteten im Februar 2017 Hacker Bitcoin und Ethereum im damaligen Gegenwert von etwa 82 Millionen US-Dollar."

"Hacker haben der südkoreanischen Kryptobörse Bithumb in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch etwa 35 Milliarden Won, umgerechnet etwa 27,4 Millionen Euro, an Kryptowährung gestohlen. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen die betroffenen Nutzer aus Beständen von Bithumb entschädigt werden."

Zumindest oberflächlich betrachtet scheinen die also jährlich Gewinne im mindestens 8-stelligen Bereich zu machen. Ansonsten könnten sie sich derartige Fälle nicht leisten.

Vielleicht sollte sich die Deutsche Bank an dem Geschäftsmodell ein Beispiel nehmen. ;-)

Bewerten
- +
Anzeige