Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von FerNo
  • FerNo

115 Beiträge seit 29.06.2006

Re: schlimm, wenn so mit dem Tod von Menschen umgegangen wird!

Contentprovider schrieb am 2. August 2006 16:57

> ich kann es nicht fassen! eine achtzehn-jährige wird ermordet, und so
> ein typ will diesen tragischen tod für seine komischen ideen nutzen
> und mal eben den überwachungsstaat einführen. wir haben ein recht auf
> a) freizügigkeit (dazu gehört unüberwachte bewegungsfreiheit!) und b)
> vom-staat-in-ruhe-gelassen-werden. diese recht sind auch unter
> verlust von menschenleben (nämlich das nächste opfer des
> lkw-fahrenden-mörders) zu verteidigen!!!

> (sonst gäbe es ja z.b. auch keine soldaten... - mal drüber
> nachdenken...)

> wer so respektlos mit dem tod von menschen umgeht, ist ein schwein.
> echt.

> C.

Ach ja aber ein Provider muss der Musikindustrie die Daten der
"Verbrecher" geben.

Ich finde das nicht gut - nehmen wir mal an, sie wüsten zu 100% dass
der Täter auf dem Band ist... und die Daten dürfen nicht verwendet
werden, nur weil das halt so beschlossen ist...

Vielleicht wurden ja auch "Beweise" vom 11.September "illegal"
beschafft - und deswegen müssen keine Täter gesucht werden...

Oder wie?

Bewerten
- +
Anzeige