Menü
Avatar von lizzarddude
  • lizzarddude

mehr als 1000 Beiträge seit 08.05.2006

Ist schon erstaunlich.

Ok, es ist schon klar, dass unter den AN sehr viel Verwirrung darüber herrscht, was ein AG nun darf und was nicht. Dazu kommt noch der übliche Arbeitsplatz-FUD, durch den sich viele Leute anscheinend stressen lassen.

Das hier hat dann doch schon eine ganz andere Qualität. Wir haben es hier mit einem AMT zu tun. Da sollten sich doch eigentlich genug Leute finden lassen, die sich in Sachen Arbeitsrecht auskennen. Die hätten dann vorrechnen können, wie hoch die Chancen stehen, dass eine Klage durch Mitarbeiter eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit hätte.

Wenn es beim Gesundheitsamt nun auch schon so zugeht, wie bei der Anstalt für Armseligkeit, wo bekanntlich nach oben gebuckelt und nach unten getreten wird, dann kann sich schon jeder mal kräftig auf seine Zukunft freuen und inständig hoffen, dass er mal nicht zum Pflegefall wird.

Bewerten
- +
Anzeige